Mediathek

Kategorie Familie

  • Cadalbert-Schmid, Yolanda

    Aber Papa hat es erlaubt!

    Warum Männer und Frauen unterschiedlich erziehen Mehr
  • Barbara Dobrick

    Abschied von den Kindern

    Loslassen und sich neu begegnenRund zwei Jahrzehnte leben Eltern und Kinder üblicherweise unter einem Dach. Wenn die Kinder dann aus dem Hause gehen, blicken Vater und Mutter auf einen langen, entscheidenden Lebensabschnitt zurück, die Söhne und Töchter auf ihr gesamtes bisheriges Leben. Die sich anbahnende und tatsächliche räumliche Trennung verdeutlicht, wie verzahnt die Lebensgeschichten von Eltern und Kindern sind. Ihre gemeinsame Geschichte bestimmt die Inhalte der Auseinandersetzungen mit, die Art und Weise des Auszugs der Kinder ebenso wie die Möglichkeiten, alte Gemeinsamkeiten zu bewahren und neue zu gewinnen. Mehr
  • Husi, Gregor; Meier Kressig, Marcel

    Alleineltern und Eineltern

    Forschungsergebnisse zu den Lebenslagen \"Alleinerziehender\" Mehr
  • Rauchfleisch, Udo

    Alternative Familienformen

    Eineltern, gleichgeschlechtiche Paare, Hausmänner Mehr
  • Auswirkungen von Armut und Erwerbslosigkeit auf Familien

    Empfehlungen der Eidgenössischen Koordinationskommission für Familienfragen Mehr
  • Colman, Arthur und Libby

    Der Vater

    Veränderungen einer männlichen Rolle Mehr
  • Beck-Gernsheim, Elisabeth

    Die Kinderfrage

    Frauen zwischen Kinderwunsch und Unabhängigkeit Mehr
  • Spycher, Stefan; Bauer, Tobias; Baumann, Beat

    Die Schweiz und ihre Kinder

    Private Kosten und staatliche Unterstützungsleistungen Mehr
  • Stuedahl, Reidmunn

    Ein Glück, dass es Oma und Opa gibt

    Warum Grosseltern und Enkel wo wichtig füreinander sind Mehr
  • Erziehungsberatung und Wandel der Familie

    Probleme, Neuansätze und Entwicklungslinien Mehr
  • Nave-Herz, Rosemarie

    Familie heute

    Wandel der Familienstrukturen und Folgen für die Erziehung Mehr
  • Hoch, Hans J.; Lüscher, Kurt

    Familie im Recht

    Eine sozialökologische Zugangsweise. Konstanzer Beitrage zur sozialwissensch. Forschung, Band 10 Mehr
  • Familie im Wandel, Famille en transition

    Freiburger Beiträge zur Familienforschung Mehr
  • Jörg Maywald, Bernhard Schön, Bernd Gottwald

    Familien haben Zukunft

    In Kooperation mit der Deutschen Liga für das KindWie muss Familie aussehen, damit die Kinder optimal in ihrer Entwicklung unterstütz und Erwachsenen soziale und emotionale Heimat ist? Mehr
  • Familien mit einem psychisch kranken Elternteil

    Forschungsbefunde und Perspektiven für die Soziale Arbeit Mehr
  • König, Oliver

    Familienwelten

    Theorie und Praxis von Familienaufstellungen Mehr
  • Christine Borer und Katharina Ley

    Fesselnde Familie

    Realität - Mythos - Familienroman Mehr
  • Brunner, Jessica

    Gleiche Rechte - Ungleiche Chancen

    Organisation und Durchsetzung der Interessen von Frauen in der Schweiz. Eine politökonomische Analyse Mehr
  • Rebstock, Dietrich

    Grosse Männer - kleine Männer

    Zum Funktionswandel des Vaterseins und die Bedeutung des Vaters für den Sohn. Männer-Material-Band 5 Mehr
  • Eidgenössische Volkszählung 1990

    Haushalte und Familien: die Vielfalt der Lebensformen

    Mehr
  • Huwiler, Kurt

    Herausforderung Mutterschaft

    Mehr
  • Hauser-Schöner, Isabell

    Kinder brauchen ihre Grosseltern

    Mehr
  • Fehr, Jacqueline

    Luxus Kinder?

    Vorschläge für eine neue Familienpolitik Mehr
  • Haldimann, Urs

    Männer zwischen Karriere, Küche und Kinderzimmer

    Mehr
  • Hess, Jörg

    Menschenaffen Mutter und Kind

    Mehr
  • Bürgisser, Margreth

    Modell Halbe Halbe

    Partnerschaftliche Arbeitsteilung in Familie und Beruf Mehr
  • Herzog, Walter; Böni Edi; Guldimann Joana

    Partnerschaft und Elternschaft

    Mehr
  • Startbedingungen für Familien

    Forschungs- und Erlebnisberichte zur Situation von Familien mit Kleinkindern in der Schweiz und sozialpolitische Forderungen Mehr
  • Hans Jellouschek, Margret Kohaus-Jelluschek, Verena Krähenbühl, Roland Weber

    Stieffamilien

    Struktur - Entwicklung-TherapieDie Scheidungsrate in Deutschland und anderen westeuropäischen Ländern ist unvermindert hoch. Die Zahl neuer Lebensgemeinschaften nimmt zu. In zehn Jahren könnten die meisten Kinder und Erwachsenen in Patchwork- oder Stieffamilien leben. Dass das Leben in dieser Familienkonstellation seine spezifischen Probleme hat und wie sie lösbar sind, das stellen die AutorInnen dieses Buches (7., aktualisierte Auflage) aus langjähriger therapeutischer Erfahrung dar. Das Buch wendet sich an BeraterInnen und TherapeutInnen, die mit Stieffamilien arbeiten, hilft aber auch Betroffenen, ihre besondere Lebenssituation zu bewältigen und neue Familienstrukturen zu entwickeln. Mehr
  • Über Väter

    Skizzen einer wichtigen Beziehung Mehr
  • Katharina Ley

    Und sie paaren sich wieder

    Über FortsetzungsfamilienDas Buch ist das Ergebnis einer soziopsychoanalytischen Forschung über Fortsetzungsfamilien. In vier Familienanalysen wird das Verhältnis zwischen Wunsch und Wirklichkeit, zwischen dem subjektiven Familienbild und er gesellschaftlichen Ralität der Familie geschildert. Fortsetzungsfamilien können komplexe Familienkonstelationen sein, die alleinerziehende Elternteile, neue Partnerschaften, Zweifamilien,sekundäre Konkubinate mit oder ohne Kinder, kollektive Wohnformen und vieles mehr umfassen. Mehr
  • Funke, Dorett; Hildenbrand, Bruno

    Unkonventionelle Familien in Beratung und Therapie

    Mehr
  • Füglistaler-Wasmer, Peter; Pedergnana-Fehr, Maurice

    Vision einer sozialen Schweiz

    Zum Umbau der Sozialpolitik Mehr
  • Richter, Robert; Verlinden, Martin

    Vom Mann zum Vater

    Praxismaterialien für die Bildungsarbeit mit Vätern Sozialpädagogisches Institut NRW Köln Mehr
  • Beck-Gernsheim, Elisabeth

    Was kommt nach der Familie?

    Einblicke in neue Lebensformen Mehr
  • Marie Meierhofer Institut für das Kind und Arche Berratung für Familie

    Wir sind doch keine Rabeneltern

    Das Büchlein «Wir sind keine Rabeneltern» ist ein Ratgeber für Eltern, die Drogen konsumieren oder konsumiert haben (2008). Mehr

Neuerscheinung

Tommy Mütze

Eine Erzählung aus Südafrika von Jenny Robson, aus dem Engschlischen von Barbara Brennwald, 2012 Baobab Books, Basel; 84 S., CHF 24.80; ab 9 Jahren
Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder bei Baobab Books  bestellen.

PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz
Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich
044 205 50 40
info@pa-ch.ch