Qualifizierung für Pflegeeltern

Pflegeeltern sein

Vorbereitungsseminar

Das Leben mit einem Pflegekind ist ein Abenteuer: Es stellt Pflegefamilien immer wieder vor unerwartete und manchmal schwierige Situationen. Im Vorbereitungsseminar bereiten sich Pflegeeltern auf diesen Weg vor. Sie beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche Weise mit wichtigen Aspekten eines Pflegeverhältnisses. Sie erfahren viel über alle Beteiligten, aber auch über ihre eigenen Erwartungen und Befürchtungen. Auf dieser Basis prüfen sie nochmals Ihren Wunsch, ein Pflegekind aufzunehmen.
Das Vorbereitungsseminar dauert drei Tage und kann nur als Ganzes (nicht als Einzeltage) gebucht werden.

1. Seminartag
Die Pflegeeltern und ihr Wunsch, ein fremdes Kind zu betreuen:
Zu welchem Kind passt unsere Familie?
Für welche Betreuungsform eignet sich unsere Familie?
Worin unterscheidet sich der Alltag einer Pflegefamilie von demjenigen einer gewöhnlichen Familie?

2. Seminartag
Das Pflegekind und seine Geschichte:
Was bringen Pflegekinder mit?
Was sind ihre Bedürfnisse?
Was brauchen sie, damit sie sich gut entwickeln können?

3. Seminartag
Die leiblichen Eltern und die möglichen Hintergründe der Fremdplatzierung:
Was braucht es für die gute Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem des Pflegekindes?
Erfahrene Pflegeeltern berichten.

Zielgruppe
Paare und Einzelpersonen, die sich mit dem Gedanken befassen, ein Pflegekind in Ihre Familie aufzunehmen.
Paare und Einzelpersonen, die sich vielleicht schon bei einer Vermittlungsstelle gemeldet haben und auf ein Pflegekind warten.
Paare und Einzelpersonen, die bereits seit kurzem ein Pflegekind betreuen.

Leitung
lic. phil. Cornelia Zahner, Sozialpädagogin, Ethnologin und Psychoanalytikerin, Mitarbeiterin der Pflegekinder-Aktion Schweiz.

lic. phil. Barbara Raulf, Sozialpädagogin, Mitarbeiterin bei der Pflegekinder-Aktion Schweiz.

Kurstage:
3 Samstage, jeweils 9.30-17.00 Uhr
Samstag, 4./ 11. / 25. März 2017
Samstag, 16. / 23. / 30. September 2017


Kursort:

Kursräume PACH, Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich

Voraussetzungen

Paare und Einzelpersonen, die sich mit dem Gedanken befassen, ein Pflegekind in Ihre Familie aufzunehmen. Paare und Einzelpersonen, die sich vielleicht schon bei einer Vermittlungsstelle gemeldet haben und auf ein Pflegekind warten. Paare und Einzelpersonen, die bereits seit kurzem ein Pflegekind betreuen.

Zeitaufwand

3 Samstage

Kosten

CHF 240.- inkl. Pausengetränke und Mittagsverpflegung (gleiche Kosten ob Einzelperson oder Paar, berechnet pro potentiellen Pflegeplatz)

Klassen

IdentifikationOrtBeginnt amEndet amZeitangabenBemerkungenAnmeldeschluss
VorbereitungsseminarZürich16.09.201730.09.20173 Samstage, jeweils 9.30-17.0009.09.2017Anmelden

Qualitätszertifikat

Pflegeeltern haben Anspruch auf qualitativ gute Weiterbildung. Aus diesem Grunde haben wir unsere Institution einer Qualitätsprüfung unterzogen. Wir erfüllen alle Kriterien gemäss eduQua und sind entsprechend zertifiziert.

Das Zertifikat bitte als PDF-Dokument herunterladen.

Mehr unter www.eduqua.ch.

PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz
Pfingstweidstrasse 16
8005 Zürich
044 205 50 40
info@pa-ch.ch